24.09. - 27.09.2020 (4 Tage)

 

Glacier-Express - der langsamste Schnellzug der Welt!

 

Genießen Sie eine exklusive, kombinierte Bus- und Bahnreise mit dem legendären Glacier-Express durch die Schweiz!

 

Erleben Sie eine wunderschöne First-Class-Reise durch die Schweiz, die Sie jeden Tag mit zahlreichen Highlights aufs Neue faszinieren wird. Im großen Bus fahren Sie in kleiner Gruppe und mit viel individuellem Anstand durch diese einzigartige Alpenkulisse.

 

Reiseverlauf

1. Tag: 

Abreise von den Heimatorten (ca. 08:00 Uhr). Am Vormittag folgen Sie zunächst der Route der „Schwäbschen Eisenbahne“ nach Bad Waldsee, 

wo Sie im Erwin Hymer Museum in die Welt des Campings der 50er und 60er Jahre eintauchen werden.

Nach einer integrierten Mittagspause setzen Sie Ihre Reise bis nach Rorschach am Bodensee fort, um im Forum Würth eine gelungene Symbiose aus Architektur und Kunst bewundern zu können. Am frühen Abend erreichen Sie Feldkirch, wo Sie im traditionellen **** Hotel „Montfort“ wohnen werden. (Ü/HP; ca. 350 km).

  

Tag 2: 

Nach dem Frühstück lassen Sie sich von einem Stadtführer bei einem Rundgang durch Chur, der ältesten Stadt der Schweiz führen.

Durch die autofreie Altstadt werden Sie auf interessanten Wegen zum Bahnhof geführt, wo Sie bereits in der ersten Klasse des Glacier-Express erwartet werden. Bequem fahren Sie gegen 11:18 Uhr via Disentis, Andermatt und Brig auf spektakulärer Strecke bis nach Zermatt und lassen sich unterwegs das Mittagessen (inkl.) im Zug schmecken. Die geplante Ankunftszeit ist gegen 17:10 Uhr, sodass Sie bequem im ***s Hotel „Perren“ einchecken können. 

Ihr Gepäck ist zeitgleich mit dem Bus unterwegs zum Zielort.  (Ü/HP)

 

Tag 3: 

Den heutigen Tag verbringen Sie in Zermatt. Am Vormittag lernen Sie das wunderschöne Bergdorf am Fuße des Matterhorns bei einem geführten Rundgang kennen. Anschließend können Sie den Tag frei nach Ihren Wünschen gestalten, oder mit der Alpenmetro auf die Alp Sunegga fahren, von wo man einen traumhaften Blick auf die umliegenden Berge genießen kann. Sportliche Teilnehmer wählen den 6,6km langen Wanderweg zurück ins Tal oder Sie fahren wieder ganz bequem mit der Bahn zurück. Am Abend erwartet Sie im Hotel erneut ein vorzügliches Menu, das den Tag in Zermatt abrundet. (Ü/HP)

 

Tag 4:

Mit der Pendelbahn fahren Sie heute früh zunächst zur Busstation in Täsch. Anschließend fahren Sie mit dem Bus auf spektakulärer Bergstrecke hinauf zum Rhônegletscher, über den Furkapass und via Andermatt nach Brunnen am Vierwaldstättersee, wo Sie in herrlicher Kulisse ein Mittagessen einnehmen können. Anschließend setzen Sie Ihre Heimreise fort und werden am frühen Abend zurück in den Heimatorten eintreffen. (ca. 550 km)

 

Insgesamt erwartet Sie eine einzigartige Reise durch die Schweiz, die auf höchstem Niveau eindrucksvolle Erlebnisse für alle Teilnehmer bietet.

  

Leistungen

> Fahrt im komfortablen, **** - CONTEMPI - Fernreisebus mit 44 Plätzen und max. 25 Personen

> Fahrt im Glacier-Express (1. Klasse) von Chur nach Zermatt inkl. Mittagessen

> 1x Übernachtung/Halbpension im **** Hotel „Montfort“ in Feldkirch

>  2x Ü/HP im ***s Hotel „Perren“ in Zermatt

> Alle Eintritte und Gebühren wie im Programm beschrieben

>  Insolvenzversicherungsschein

 

Preise

Unterbringung im DZ pro Person:  859,- €

Unterbringung im EZ pro Person:  929,- €

 

Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen

 

Hinweise:        

- Reiseveranstalter ist die Ernesti Bustouristik GmbH & Co.KG

- Programminhalte können witterungsbedingt verschoben werden.

- Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Rücktrittskostenversicherung!

- Die Preise gelten pro Person und beinhalten die gesetzlichen Mehrwertsteuer von 16%

- Es gelten die Reisebedingungen der Firma Ernesti Bustouristik mit der Stornostaffel D.
  Die Bedingungen sind einsehbar unter: https://www.ernesti-bustouristik.de/reisen/reisebedingungen/

 

- Es gelten zudem die dann gültigen Corona-Bedingungen der Landesregierungen zur Durchführung zur Busreisen in Deutschland und der Schweiz.