Buchung - Service & Information
+49 (0) 7135 / 95 94-0 Montag - Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 17.00 Uhr

Die Berge rufen – Erlebniswochenende in den Allgäuer Alpen

1. Tag: Abft: 7.00 Uhr. Anreise im bequemen Reisebus über die Autobahn Stuttgart - Ulm – durch das Allgäuer Voralpenland – Kempten nach Rettenberg. Erste Station ist Deutschlands südlichste Braue­rei, die Privatbrauerei Zötler in Rettenberg. Nach der Begrüßung werden wir in die Geheimnisse der Bierherstellung eingeweiht. Im Anschluss bleibt noch genügend Zeit, um Zötler`s flüssige Köstlichkei­ten zu probieren. Danach geht’s weiter in die österreichische Exklave nach Jungholz. Hier haben wir zuerst in der „Schrofenhütte“ Plätze für eine deftige Brotzeit reserviert (exklusiv). Nach dem Check-in in unserem Hotel und dem obligatorischen Begrüßungsschnaps unternehmen wir unter Leitung des Hotel-Chefs einen Spaziergang durch den Ferienort, bei dem wir auch die alten Schmugglerpfade und andere Versteck in Jungholz kennenlernen. Den Abend lassen wir dann mit „Schmankerl“ aus der Region, Musikunterhaltung und Tanz ausklingen.

2. Tag: Nach einem reichhaltigen Frühstück und Check‑out verlassen wir Jungholz und fahren auf landschaftlich reizvoller Route über Oberjoch – vorbei am Oberjochpass in zahlreichen Windungen und Kehren bergab - Bad Hindelang - Sonthofen nach Oberstdorf. Hier erwartet uns ein einmaliges Naturerlebnis, die Breitachklamm. Sie liegt am Ausgang des Kleinwalsertals bei Tiefenbach, einem Ortsteil der Gemeinde Oberstdorf. Sie ist – neben der Höllentalklamm – die tiefste Klamm der Bayeri­schen Alpen und die tiefste Felsenschlucht Mitteleuropas. Nach dem Anziehen der entsprechenden Kleidung und festem Schuhwerk beginnt die Wanderung durch die Klamm, in der uns rauschendes, tobendes, fließendes Nass, Sonnenstrahlen und kühler Fels erwartet. Am Ausgang erwartet der Bus die Gruppe zur Fahrt nach Oberstdorf, der südlichsten Gemeinde Deutschlands. Hier haben wir genü­gend Zeit, der Ferienort kennen zu lernen. Die Häuser im Ortsinneren sind im Allgäuer Bauernstil ge­halten und voller interessanter kleiner Geschäfte, Restaurants und Cafés. Am Ortsrand ist die
Schat­tenbergschanze (Audi-Arena), wo das jährliche Auftaktspringen der Vierschanzentournee stattfindet. Mit vielen schönen Eindrücken vom Allgäu erfolgt gegen 16.00 Uhr die Rückreise. Ankunft gegen 20.00 Uhr am Heimatort.


Jedes Programm kann individuell an Ihre Gruppe angepasst und mit anderen Reisebausteinen kombiniert werden.

Bitte sprechen Sie uns direkt an.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Leistungen:

  • Fahrt im bequemen 4*** Reisebus
  • Führung Privatbrauerei Zötler
  • Schmugglertour in Jungholz
  • Musikunterhaltung im Hotel
  • Eintritt Breitachklamm

Reise anfragen

Die Nutzung dieses Formulars ist freiwillig. Pflichtfelder (*) sind nötig, um Sie entsprechend ansprechen zu können. Sollten Sie Ihren Namen nicht nennen wollen, so tragen Sie bitte ein Pseudonym ein. Ihr Kontaktwunsch: damit wir reagieren können, benötigen wir eine Information (Telefon oder E-Mail). Bis zum Absenden werden keine Daten gespeichert. Mit dem Absenden (Button „Formular absenden“) erfolgt Ihre Einwilligung, dass die verantwortliche Stelle diese Informationen erhält, verarbeitet und für diesen Zweck nutzt. Weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie unter "Datenschutz"

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk