Auf Schusters Rappen durchs malerische Siebenmühlental

 

Abfahrt 08.00 Uhr. Anreise im bequemen Reisebus ins Siebenmühlental bei Leinfelden-Echterdingen. Beim Parkplatz Mäulesmühle heißt es festes Schuhwerk anziehen, denn wir unternehmen eine kleine Wanderung durch die malerische Landschaftskulisse des Siebenmühlentals. Ursprünglich war es ein Dreizehnmühlental, heute befinden Sie noch elf Mühlen im sogenannten Siebenmühlental, das am Rand des Naturschutzgebiets Schönbuch liegt.

 

Zwei landschaftliche Höhepunkte hat diese Tour; zum einen das Naturschutzgebiet Eichberg, und der Blick über den ehemaligen Skihang Piz Mus nach Musberg. Zudem können zwei der schönsten Mühlen des Siebenmühlentals besucht werden, die Mäules- und die Eselsmühle. In beiden kann eingekehrt werden. In der Eselsmühle kann man zudem noch Bioprodukte kaufen und sich eine geologische Sammlung ansehen; und in der Mäulesmühle ist ein Mühlenmuseum untergebracht. Historische Mühlräder kann man in beiden besichtigen. Dauer 1,5 – 2 Stunden.

 

Am Spätvormittag Weiterfahrt nach Tübingen. Unterwegs machen wir Halt in einem netten Landgasthof, wo wir Plätze zum Mittagstisch reserviert haben. Den Nachmittag verbringen wir dann in der Tübinger Altstadt, wo dem Besucher eine über 900-jährige Stadtgeschichte zu Füßen liegt. Unübersehbar prägt die Universität das Gesicht der Stadt bis heute. „Tübingen hat keine Universität, Tübingen ist eine Universität”, heißt es so schön. Um die Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen, starten wir zu einem geführten Stadtrundgang, wo wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Tübinger Altstadt kennen lernen. Ausführliche Erklärungen zur Stadtgeschichte gehören ebenso dazu wie kuriose und kurzweilige Geschichten über Begebenheiten und Menschen. Der Rest des Nachmittags steht dann zur freien Verfügung. Genießen Sie die Freizeit zum Stadt- und Einkaufsbummel oder lassen Sie sich bei einer Stocherkahnfahrt von der mittelalterlichen Stadtkulisse und der idyllischen Flusslandschaft entlang der Neckarinsel beeindrucken. Zahlreiche Kaffees laden mit leckeren Kuchen zum Verweilen ein. Am späten Nachmittag erfolgt die Rückfahrt zum Heimatort. Auf Wunsch gesellige Einkehr auf der Rückfahrt möglich.

 

Jedes Programm kann individuell an Ihre Gruppe angepasst und mit anderen Reisebausteinen kombiniert werden.

Bitte sprechen Sie uns direkt an.

 

Leistungen:

  • Fahrt im bequemen Reisebus
  • Altstadtführung in Tübingen

Alternativ Programme:

  • Eintritt Museum „Boxenstop“ 
  • Stocherkahnfahrt in Tübingen

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.